IT-Administrator*in (m/f/d) (#CFIT04)

Das IMB (www.imb.de) ist ein Forschungszentrum auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Deutschland. Es wird großzügig von der Boehringer Ingelheim Stiftung und dem Land Rheinland-Pfalz gefördert. Unsere Forschung konzentriert sich auf die Biologie des Zellkerns und reicht von der molekularen Ebene bis zu organismischen, systemischen und computergestützten Ansätzen. Die Forscherinnen und Forscher am IMB werden durch starke Serviceeinheiten (Core Facilities) und einer umfangreichen betrieblichen Infrastruktur, einschließlich IT, Gebäude- und Labortechnik sowie Compliance und Sicherheit unterstützt.

Das IMB sucht ab sofort eine*n erfahrene*n und motivierte*n Mitarbeiter*in (w/m/d) mit soliden Fach- und Praxiskenntnissen im Bereich der Windows Administration und MS SharePoint für die Verwaltung, Instandhaltung und Betreuung der IT-Infrastruktur sowie für den allgemeinen IT-Support.

Ihre Aufgaben:

  • System-Administration, Betreuung von Windows und macOS-basierter Hardware
  • IT-Support, direkte Unterstützung der Mitarbeitenden (1st und 2nd Level), Hard-, Software und Netzwerk
  • Verwaltung von Netzwerkressourcen (Struktur und Zugriff) und Pflege der Netzwerkinfrastruktur
  • Schulung und Unterstützung der Mitarbeitenden in der Nutzung und der Integration von Hard- und Software
  • Beratung und Beschaffung von IT-Hardware, Ein- und Umbau von Hardware
  • Erfahrung in der Administration Linux-basierter Server und virtualisierter Umgebungen (wünschenswert, aber keine Voraussetzung)

Ihre Qualifikationen:

  • Überdurchschnittlich gut abgeschlossene Ausbildung oder entsprechend belegbare Praxiserfahrung
  • Sicheres Englisch in Wort und Schrift
  • Organisationstalent und Kommunikationsstärke
  • Ausgeprägte Serviceorientierung und soziale Kompetenz

Ihr Profil:

  • Hohes Maß an Dienstleistungsorientierung
  • Fähigkeit mehrere verschiedene laufende Projekte gleichzeitig zu bearbeiten
  • Ausgeprägte zwischenmenschliche und allgemeine Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und die Fähigkeit, mit Menschen mit unterschiedlichem Bildungs- und Kulturhintergrund zusammenzuarbeiten
  • Wunsch und Fähigkeit, sich selbst weiterzubilden und neue Fähigkeiten in neuen Bereichen zu erwerben

Wir bieten:

  • Anregendes, vielfältiges und internationales Forschungsumfeld
  • Flexibles Arbeitsmodell und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Wettbewerbsfähiges Gehalt und Altersvorsorge

Ihre Bewerbung sollte in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und in einer einzigen PDF-Datei mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und mindestens zwei Referenzen und Bezug der Ref. No. CFIT04 an hr@imb-mainz.de eingereicht werden. Informelle Anfragen sollten an Dr. Andreas Vonderheit gerichtet werden. Das IMB ist ein Arbeitgeber, der die Chancengleichheit fördert.

Start: 01.06.2022 oder früher

Dauer: Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, mit der Möglichkeit einer Verlängerung.

Bewerbungsschluss: 15.03.2022

Einwilligung zur Datenerfassung und Datenschutzerklärung

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, um das Auswahlverfahren durchführen zu können. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den Aufbewahrungsfristen finden Sie unter https://www.imb.de/jobs/data-protection.